Peter Kallmeyer verstärkt Geschäftsführung bei Ixocon

Hamburg - Peter Kallmeyer verstärkt ab sofort die Geschäftsführung des Hamburger Immobilienentwicklers Ixocon.

Das Unternehmen der Buss-Gruppe ist auf Logistikimmobilien und Gewerbeparks in Deutschland spezialisiert. Peter Kallmeyer bringt mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung mit. Seit viereinhalb Jahren ist er als Geschäftsführer bei Buss Capital tätig. Diese Funktion wird er auch weiterhin ausüben. Unter seiner Regie wurden bislang mehr als 75 Immobilien im Wert von über zwei Milliarden Euro finanziert. Bei Ixocon wird Peter Kallmeyer den Verkauf neuer Immobilienprojekte verantworten.

 

Ixocon entwickelt, vermietet und verwaltet Logistikimmobilien und Gewerbeparks. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 402 Millionen Euro. Mit einer verwalteten Fläche von mehr als 480.000 Quadratmetern ist Ixocon einer der führenden Anbieter von Logistikimmobilien in Deutschland. Ixocon entwickelte Logistik-Projekte unter anderem für Logwin, Rudolph, Tom Tailor, Dedon und Fiege. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie DHL, DPD und ABB Automation.