DGNB Gold
Ludwig-Quidde-Straße 7, 55411 Bingen am Rhein | 2021

Ixocon Light Industrial Bingen am Rhein

Im Jahr 2021 entwickelt Ixocon unmittelbar am Autobahndreieck Nahetal (A60/A61) eine Build-to-Suit-Gewerbeimmobilie für die Produktion und den europaweiten Vertrieb von Nassleim- und Haftetiketten für Wein, Spirituosen und andere Getränke. Die komplette Immobilie wird langfristig an eine deutsche Tochtergesellschaft der US-amerikanischen Multi-Color Corporation vermietet. Das Objekt befindet sich im Gewerbe- und Industriepark Bingen am Rhein und Grolsheim, einem etablierten Gewerbegebiet mit gemischer Nutzung aus Logistik, Produktion und Großhandel. Zwei unterschiedliche Autobahnauffahrten befinden sich in nur 1 km Entfernung und sind jeweils ohne Ortsdurchfahrt erreichbar. Bingen liegt strategisch günstig am westlichen Rand der Logistikregion Rhein-Main, ca. 70 km vom Frankfurter Stadtzentrum entfernt. 

Die Light-Industrial-Immobilie ist nach den Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. in Gold zertifiziert. Sie wurde mit Fertigstellung an einen institutionellen Endinvestor veräußert.

Kennzahlen

Grundstücksfläche
25.193
m2
Mietfläche
10.506
m2
Logistik0 m2
Büro / Sozial2.727 m2
Produktion7.779 m2
Service0 m2
Verfügbare Fläche
0
m2
Logistik0 m2
Büro / Sozial0 m2
Produktion0 m2
Service0 m2
Flächen

Standort

Ludwig-Quidde-Straße 7, 55411 Bingen am Rhein
Entfernungen
  • Autobahn1 km
  • Güterbahnhof40 km
  • Hafen30 km
  • Flughafen60 km
  • KLV-Terminal30 km
  • ÖPNV, Bus0,50 km
  • ÖPNV, Bahn4 km
  • Stadtzentrum9 km

Highlights

Klassisches Build-to-Suit-Development einer Produktions- und Logistikimmobilie

Die Immobilie verfügt über einen flexibel nutzbaren Hallenkörper, der sowohl für logistische Prozesse als auch leichtindustrielle Tätigkeiten geeignet ist. Sie ist nach höchsten technischen Standards errichtet und gemäß den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. in Gold zertifiziert.

  • Lage unmittelbar am Autobahndreieck Nahetal (A60/A61)
  • Optimale Größe für Single-Tenant-Nutzung
  • Hallenkörper mit einer Deckenhöhe von 8,50 m UKB und einer Bodentraglast von 5 to/m2
  • Hallenandienung über vier Loadhouses sowie zwei ebenerdige Sektionaltore
  • Flexible Nutzung für unterschiedliche logistische und leichtindustrielle Prozesse
  • Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 747 kWp als Dachkonstruktion
  • Zertifizierung nach den Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. in Gold

Impressionen

info@ixocon.de